Brennweite

105mm

Es bezeichnet die Brennweite des Objektivs des jeweiligen Fotos.

  • Die Brennweite wird in Millimeter angegeben und ist der Abstand zwischen Linse und Brennpunkt.
  • Kleine Brennweite:
    • Großer Bildausschnitt
    • Objekte werden verkleinert
    • Große Schärfentiefe (Ausdehnung des scharfen Bereichs)
  • Große Brennweite
    • Kleiner Bildausschnitt
    • Objekte werden vergrößert
    • Kleine Schärfentiefe (Ausdehnung des scharfen Bereichs)

Ein Objektiv mit einer kurzen Brennweite, z.B. 18mm, zeigt einen großen Bildausschnitt. Dieses Objektiv ist ein Weitwinkelobjektiv, geeignet um große Motive, z.B. Landschaft, Gebäude etc. zu fotografieren. Die Millimeterangaben beziehen sich immer auf Kameras im Kleinbildformat mit Vollformat-Sensor (entspricht der Negativgröße von 35mm Film)

Das 50mm-Objektiv kommt dem Bildwinkel des menschlichen Auges am nächsten und wird auch Normal-Objektiv genannt. 

Teleobjektive mit Brennweiten ab 70mm eignen sich sehr gut für Tier-, Sport- und Portraitfotografie.

Zoom-Objektive erlauben die stufenlose Verlängerung bzw. Verkürzung der Brennweite in einem bestimmten Bereich, z.B. 70 – 120mm Telezoom.

Schlagworte: