Herbstspaziergang mit Pinhole Pro

Kürzlich habe ich mir das Pinhole Pro “Objektiv” von thingify angeschafft. Objektiv deshalb unter Anführungszeichen, weil das kein Objektiv ist (das ja immer aus mehreren optischen Linsen besteht) sondern nur so ausschaut.

Es hat für mich, die ich die Lochkamera-Fotografie liebe, einige tolle Features:

  • die Lochgröße ist verstellbar
  • es hat ein Filtergewinde, dadurch kann der empfindliche Kamera-Sensor mit einem UV-Filter vor Staubeinfall (durch das Loch) geschützt werden
  • stabile Befestigung mit Objektivanschluß
  • hergestellt aus Metall (Aluminium)

Ein Spaziergang im Weinviertel bot Gelegenheit für ein erstes Ausprobieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.